Superfood Brokkoli – Grüner Schatz für Deine Gesundheit

Heimisch, lecker und super gesund – es gibt so einige Gründe, warum Brokkoli als absoluter Gesundheitsbooster bezeichnet werden kann.
Wir verraten Dir hier, warum auch Du das grüne Gemüse so oft wie möglich auf Deinen Teller bringen solltest!

 

Zugegeben. Brokkoli hat nicht immer den besten Ruf und wird (nicht nur) von Kindern oft verschmäht. Doch das völlig zu unrecht! Kaum ein anderes Gemüse hat so viele gesundheitsfördernde Eigenschaften wie Brokkoli! Glaubst Du nicht? Dann solltest Du Dir unsere 5.Gründe anhören, wieso Du von dem „Kohl am Stiel“ profitieren kannst!

  1. Brokkoli kann Krankheiten vorbeugen. Es existieren mittlerweile einige Studien, die Hinweise darauf liefern, dass Brokkoli Krankheiten wie Diabetes und sogar Krebs vorbeugen kann. Grund dafür sind die sekundären Pflanzenstoffe, die eine antioxidantische Wirkung haben. Wie ein Schutzschild arbeiten sie gegen freie Radikale und schützen somit Deine Zellen.
  2. Brokkoli kann Dir beim Abnehmen helfen. Mit nur 34kcal pro 100g ist Brokkoli ein echter Schlankmacher. Gleichzeitig sind viele Mikronährstoffe sowie Ballaststoffe enthalten, die Dich langanhaltend sättigen und Deinen Stoffwechsel auf Trab bringen! 
  3. Brokkoli pusht Dein Immunsystem. Brokkoli ist reich an Vitamin C und einer Reihe von Mineralstoffen wie Magnesium, Zink, Eisen, Kalium und Kalzium. Diese fördern nicht nur Deine Knochengesundheit, sondern sorgen auch für ein starkes Immunsystem. Doch Vorsicht: Da die Vitamine hitzeempfindlich sind, solltest Du den Brokkoli am besten nur dämpfen und nicht kochen, damit die wertvollen Inhaltsstoffe erhalten bleiben.
  4. Brokkoli schärft Deinen Blick. Das Gemüse enthält viel Vitamin A, dass sich positiv auf Deine Augengesundheit auswirkt und nebenbei noch für eine schöne Haut sorgt.
  5. Brokkoli ist vielseitig einsetzbar und regional. Ob in Gemüsecurry, Suppe, Beilage oder Hauptgang- Deiner Kreativität sind bei der Zubereitung keine Grenzen gesetzt. Und das beste: Brokkoli ist total #greenshape: Von Juni bis Oktober erhältst Du in Deutschland regionalen, frischen Brokkoli und tust Dir und der Umwelt etwas Gutes!

 

Der In Shape Rezepttipp: Quinoa-Brokkoli-Pfanne mit Feta


Zutaten (für 2 Personen)

  • ca. 150g Quinoa
  • ein Bäumchen frischen Brokkoli
  • Feta Käse nach Belieben
  • Eine Hand voll Sonnenblumenkerne
  • Kokosöl für die Pfanne (Kokosöl findest Du z.B HIER)
  • Salz & Pfeffer

 

Zubereitung

  1. Das Quinoa nach Packungsanleitung zubereiten
  2. Brokkoli waschen und in kleine Röschen zerteilen
  3. ca. 5-10min dampfgaren, je nach gewünschter Konsistenz
  4. In einer beschichteten Pfanne die Sonnenblumenkerne ohne Fett anrösten
  5. Quinoa & Brokkoli in Kokosöl anbraten und dazu geben 
  6. Feta Käse in kleine Würfel zerteilen und hinzufügen
  7. Mit Salz & Pfeffer abschmecken und genießen
Du möchtest mehr über ein Blogthema erfahren oder Dein Thema fehlt?

Deine Ansprechpartnerin für Firmenfitness